Masterarbeiter Maschinenbau – Mikrosystemtechnik, Analytik (m/w/d)

Themenbeschreibung

Hahn-Schickard steht für industrienahe, anwendungsorientierte Forschung, Entwicklung und Fertigung in der Mikrosystemtechnik. Über 300 Mitarbeiter*innen entwickeln in Freiburg, Stuttgart, Ulm und Villingen-Schwenningen Lösungen in der Mikrosystemtechnik: von der ersten Idee über die Fertigung bis zum finalen Produkt – branchenübergreifend. Auch ist Hahn-Schickard Initiator und Unterstützer zahlreicher Spin-Off-Unternehmen. Wir sind regional verwurzelt und zugleich global gefragter Partner.
Am Standort Freiburg liegt der Fokus auf Lösungen der Analytik, insbesondere für die Point-of-Care-Diagnostik. Aber auch elektrochemische Energiesysteme und autonome Fluidiksysteme erforschen, entwickeln und fertigen wir.
Für den Bereich Prozessentwicklung bieten wir am Standort Freiburg im Breisgau ab sofort (oder spätestens zum Sommersemester 2024) für eine*n Student*in (m/w/d) eine

Masterarbeit (m/w/d) Entwicklung einer Qualitätsprüfung der Verpackung von Flüssigreagenzien in der dezentralen Diagnostik Das Ziel und Ihre Aufgaben Die dezentrale Diagnostik ermittelt zeitnah und vor Ort den Krankheitszustand von Menschen und identifiziert die zugrundeliegenden Krankheitserreger. Dies ermöglicht den unmittelbaren Beginn einer maßgeschneiderten Therapie, so dass Patienten sehr viel besser versorgt werden können. Dabei spielen vollständig autarke Analysesysteme und insbesondere die Bereitstellung von Flüssigreagenzien für die Detektion und Quantifizierung von Biomarkern eine entscheidende Rolle. Ihre Aufgabe ist es erstens, die Vorlagerung und Freisetzung von Flüssigreagenzien aus Aluminiumschlauchbeuteln (Stickpacks) zu erforschen und gemeinsam mit dem Team eine Qualitätskontrolle zu erarbeiten. Zweitens gibt die Verpackung unter Druck nach und das Reagenz wird freigesetzt. Sie untersuchen die Öffnungsdynamik und leiten eine Methode zur unkomplizierten Testung ab, die nachfolgend in der Fertigung von Medizinprodukten als Qualitätsprüfung eingesetzt werden soll.

Planung, Dokumentation, Interpretation und Präsentation der Ergebnisse in regelmäßigen Meetings
Ihr Profil

laufendes Hochschulstudium (Master) in den Bereichen Mikrosystemtechnik, Verpackungstechnologie, Maschinenbau oder in einem verwandten naturwissenschaftlichen Fachgebiet
Sie zeichnen sich durch eine eigenständige, systematische und sorgfältige Arbeitsweise aus.
Sie sind motiviert neue Methoden zu erlernen, in neue Sachgebiete einzuarbeiten und bereit, in einem multidisziplinären Forschungsfeld mit Teams aus den Fachrichtungen Biologie, Physik, Chemie & Medizin zu arbeiten
Spaß am Umsetzen eigener Lösungsansätze & Ideen
Von Vorteil sind Kenntnisse im Bereich Lab-on-a-Chip, Kunststoffmaterialien, Folientechnologien und Ermittlung physikalischer Eigenschaften.
gute Deutsch- und Englischkenntnisse
Wir bieten Ihnen:

einen attraktiven Arbeitsplatz für Ihre Thesisarbeit in einem modernen, hervorragend ausgestatteten und industrienah agierenden Forschungsinstitut mit technisch super ausgestatteten Laboren und flachen Hierarchien
ein spannendes Thema am Puls aktueller Forschung mit aktuellen Einblicken in Forschung und Produktentwicklung von Medizinprodukten
gute, fachgerechte Einarbeitung ins Themenfeld durch motivierte Betreuer*innen und sympathischen Kolleg*innen
flexible, studentenfreundliche Arbeitszeiten
Team-Events, Sportgruppen und die Option auf (zeitweise) HomeOffice
Fahrtkostenzuschuss bei Nutzung von öffentlichen Verkehrsmittel des ÖPNV
Die Stelle ist zunächst auf 6 Monate befristet.