Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Magazin | November 20, 2019

Scroll to top

Top

GEMÜ Gruppe: Mitgestaltung beim Treasury Management als Herausforderung für Master-Studierende

n.reinhard@die-masterarbeit.de'

Von strategischer Relevanz – praxisnahe Abschlussarbeiten bei der GEMÜ-Gruppe

Viele Studierende möchten in ihrer Abschlussarbeit (Masterarbeit) ein Thema aufgreifen, welches sie nicht nur spannend, sondern insbesondere auch relevant finden. Dabei informieren sich die Studierenden meist bereits in den ersten Semestern über eben solche Fragestellungen, die einen gewissen Mehrwert schaffen. Umso interessanter, wenn die Arbeit nicht nur für die Studierenden selbst , sondern ebenfalls für das Unternehmen und seine strategischen Überlegungen von Relevanz ist. Genau dies bietet die GEMÜ-Gruppe, welche wir in diesem Artikel kurz vorstellen möchten. Bei dem mittelständischen Unternehmen können Studierende beispielsweise im Rahmen einer Abschlussarbeit das Treasury-Management evaluieren und anschließend einen Vorschlag zur Anpassung der Finanzbuchhaltung sowie des Treasury Managements unterbreiten. Ein attraktives Thema für Studierende der Betriebswirtschaft (BWL).

Nicht nur Maschinenbauer und Ingenieure: Msc. für BWL-Studierende

Das Unternehmen mit Sitz in Ingelfingen – Weltmarktführer für Ventil- ,Prozess- und Regelungstechnik für sterile Prozesse – bietet nicht nur Möglichkeiten für Studierende technischer Studiengänge (z.B. Maschinenbau, Ingenieurwissenschaft, Elektrotechnik), sondern ebenso für nicht-technische Studiengänge wie z.B. Betriebswirtschaft (BWL) und Wirtschaftswissenschaften. Das Thema für die Abschlussarbeit “Analyse der Prozesse von Treasury Management, Compliance und Riskmanagement und Erarbeitungen von Verbesserungsvorschlägen” ermöglicht Studierenden der BWL mit Schwerpunkt Finanzen / Controlling den Einstieg in die GEMÜ-Gruppe. So erhalten die BWL-Studierenden einen direkten Einblick in die Tätigkeiten des Unternehmens, welches sich auf Armaturen für industrielle Anwendungen spezialisiert hat.

Wir wollen zudem den Bereich des Treasury Managements in diesem Blog-Artikel kurz beleuchten, der sicherlich für viele Studierende auch als interessantes Themengebiet für Abschlussarbeiten angesehen wird.

Treasury Management – Ein spannendes Thema für die Abschlussarbeit

Im Bereich Treasury Management gibt es grundsätzlich vier verschiedene Schwerpunkte: Das Treasury Master Agreement, Corporate Finance, FX and Risk Management sowie Cash Management.

Das Treasury Master Agreement beschäftigt sich mit den rechtlichen Aspekten aller finanziellen Angelegenheiten. Es ist also die grundsätzliche Struktur für Vollmachten bei Banken, Verfahrensrichtlinien beim Zahlungsverzug, Kreditverträge und den allgemeinen Zahlungsverkehr. Darauf aufbauend sind im Treasury Management die drei Kernfunktionen Corporate Finance, Wechselkurs- und Zinsrisiken / Risikomanagement und Cash Management. Der Bereich Corporate Finance beschäftigt sich mit der Finanzierung der Unternehmenstätigkeiten und der hierzu zur Verfügung stehenden Instrumente. Dabei werden nicht nur langfristige Investitionsprojekte behandelt, sondern auch auch das kurzfristige Kapitalmanagement (Working Capital Management) bezüglich Umlaufvermögen und Verbindlichkeiten. Primär im Fokus stehen hier Wechselkurs- und Zinsrisiken. Sobald ein Großteil der Umsätze im europäischen Ausland (nicht Eurogruppen-Länder) generiert wird, sieht sich jede Firma speziellen Risiken ausgesetzt.

Wie beispielsweise im letzten Jahr während des massiven Verfalls des Rubel-Kurses im Zuge der Ukraine-Krise. Viele deutsche Firmen sahen sich auf einmal einem schlechten Russland-Geschäft gegenüber, da die lokal generierten Umsätze in Rubel kaum noch einen Euro-Gegenwert hatten. Um solche Risiken vernünftig zu begrenzen, bedarf es verschiedener Finanzinstrumente, um die Volatilität der Geschäftstätigkeit zu beherrschen. Der abschließende Punkt – das Cash Management – beschäftigt sich mit der konkreten Zusammenführung aller Zahlungsströme. Dies ist, insbesondere sofern es sich um ein Firmengeflecht mit internationaler Geschäftstätigkeit handelt, oftmals höchst komplex. Die Zahlungsströme müssen entlang definierter Richtlinien strukturiert und kanalisiert werden, um die Corporate Finance Aktivitäten zielgerichtet zu unterstützen.

In diesem Feld ergeben sich immer wieder spannende Themen für Abschlussarbeiten (Masterarbeiten), die natürlich – insbesondere wenn sie in Kooperation mit einem Unternehmen bearbeitet werden – eine hohe Praxisrelevanz haben. Auf  www.die-masterarbeit.de findest Du auch weitere spannende Themen aus dem Bereich Finanzen / BWL.