Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Die Masterarbeit – Magazin | September 26, 2021

Scroll to top

Top

Die Dynamik im Silicon Valley ist einzigartig!

Die Dynamik im Silicon Valley ist einzigartig!

Seit Ende 2013 hat Continental einen Standort in Kaliforniens Hightech-Zentrum Silicon Valley. Warum ein Automobilzulieferer im Silicon Valley präsent sein muss? Ganz einfach: Weil wir hier viel Know-how und Partner vorfinden, die uns dabei helfen, Lösungen für das automatisierte Fahren, die Fahrzeugvernetzung oder die Elektrifizierung zu entwickeln.

Hier geht es direkt zum Continental-Blog

Mein Job besteht zum Beispiel darin, aus der Vielzahl der Ideen und Produkte von IT-Unternehmen und Start-ups geschäftliche Perspektiven für Continental zu identifizieren und dafür Projekte aufzusetzen. Ein starker Fokus im ersten Jahr lag darauf, den Start der Business Unit Interior intelligente Transportsysteme vorzubereiten, die hier vor einigen Monaten ihre Arbeit aufgenommen hat. Aber nicht alles, was wir tun, betrifft ITS und Interior. Wir vertreten alle 3 Automotive-Divisionen, und wir unterstützen die Kollegen auch im laufenden Geschäft – etwa bei unserem Kunden Tesla, der hier ebenfalls seinen Sitz hat. Ich bin also quasi Silicon-Valley-Scout für Continental … und erster Ansprechpartner für alle, die etwas Neues zu bieten haben, zum Beispiel App-Entwickler oder Sensor-Hersteller. Die Kommunikation ist sehr offen, man kommt auf Symposien oder an der Stanford University schnell ins Gespräch. Man muss aber auch in eigener Sache trommeln, um sein Netzwerk auf- und auszubauen – und das ist und bleibt eine meiner wichtigsten Aufgaben.

In meinem ersten Jahr hier hat mich vor allem die Dynamik, die im Silicon Valley herrscht, beeindruckt. Die hervorragend ausgebildeten Fachkräfte, die guten Chancen, an Kapital zu kommen, und der unbürokratische Weg zur Firmengründung – das ist der Mix für einen Cocktail, wie ihn nur das Silicon Valley bietet. Wichtigste Zutat aber ist die einzigartige Einsatz- und Risikofreude vieler Start-up-Gründer. Sie leben für ihr Projekt, und viele geben hoch bezahlte Jobs auf, weil sie mit einer eigenen Idee die Welt verändern wollen. Davon lassen sie sich auch nicht abbringen, wenn sie im ersten Anlauf scheitern – und das passiert durchaus nicht selten.

Eine meiner täglichen Herausforderungen ist der harte Wettbewerb um die besten Köpfe: Wer im Silicon Valley nach Mitarbeitern sucht, der konkurriert mit Facebook, Google & Co. Wir stellen sehr gezielt ein. Für Themen wie das automatisierte Fahren oder Big Data und natürlich ITS ist es sinnvoll, lokale Strukturen zu schaffen. Mit einer starken Brückenfunktion vor Ort ist es aber möglich und sinnvoll, dass wir eine enge Bindung an die Kompetenzcenter weltweit erreichen und als verteiltes Team zusammenarbeiten.

Mein Alltag verläuft hier ganz anders als an den großen Continental-Standorten – wir agieren in vielerlei Hinsicht selbst wie ein Start-up, weil wir uns um fast alles selbst kümmern müssen. Dennoch haben wir natürlich immer im Blick, dass wir für einen Konzern mit teils komplexen Prozessen arbeiten. Das macht sich bemerkbar, wenn wir mit den Vertretern von IT-Unternehmen oder Start-ups neue Ideen diskutieren. Da prallen manchmal Welten aufeinander. Vielen IT-Spezialisten wird erst beim Meinungsaustausch wirklich klar, wie unterschiedlich die Nutzungszyklen von Smartphone-Software einerseits und Automobiltechnologien andererseits sind. Grundsätzlich interessieren sich die „IT People“ aber sehr für eine Zusammenarbeit mit uns, den „Automotive Guys“. Wenn Ihr auch Lust habt dabei zu sein schaut mal was wir aktuell so offen haben. Jobs

Über den Autor: Alexander Klotz

Continental opened a site in California’s hub of high tech in late 2013. Alexander Klotz is Head of IES Silicon Valley in the Interior Division, developed the Continental office, makes and keeps up contacts with startups and IT corporations, and is exploring new business segments.

Continental_Logo_Yellow_sRGB

Continental ist ein weltweit führender Automobilzulieferer. Als Anbieter von Bremssystemen, Systemen und Komponenten für Antriebe und Fahrwerk, Instrumentierung, Infotainment-Lösungen, Fahrzeugelektronik, Reifen und technischen Elastomerprodukten trägt Continental zu mehr Fahrsicherheit und zum globalen Klimaschutz bei. Continental ist darüber hinaus ein kompetenter Partner in der vernetzten, automobilen Kommunikation.

Hier geht es zu den Stellenangeboten von Continental